Team & Geschichte unseres modernen Tagungshotels

Vom Tennisplatz zum zeitgemäßen Tagungshotel

Das kongressissimo ist keine große Hotelkette, sondern ein individuell geführtes Familienunternehmen. Schon in zweiter Generation leitet Familie Schandl den Betrieb, der heute ein modernes Tagungshotel ist. Und dabei begann alles ganz anders ...

Freizeittrends erkannt

Freizeit, Erholung und sportlicher Ausgleich zum Alltag lagen schon Marianne und Hans Schandl am Herzen, als sie hier in Vilsbiburg mehrere Tennis-Frei- und Hallenplätze anlegten und betreuten. Den neusten Freizeittrends entsprechend, wurde die Anlage zu einem vielfältigen Sportpark erweitert, bei dem auch die ansprechende Bewirtung der Gäste selbstverständlich nicht fehlen durfte.

Der nächste Schritt auf dem Weg zum modernen Tagungshotel

Ende der 90er investierte Familie Schandl erneut in die Zukunft des Betriebs – und der Region. Denn was fehlte, waren qualitativ hochwertige Übernachtungsmöglichkeiten sowie adäquate Tagungs- und Schulungsmöglichkeiten für die Wirtschaft – deren Entscheider ja schon beim Sport im Hause aktiv waren. Das Resultat: die kongressissimo Einweihungsfeier im Sommer 1998.

Die zweite Generation

Heute führt Hans-Jürgen Schandl, staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt mit internationaler Erfahrung und Sohn der Gründer, das kongressissimo. Gemeinsam mit ca. 30 Mitarbeitern kümmert er sich ebenso persönlich wie professionell um die Wünsche und Bedürfnisse seiner Gäste – ganz gleich ob sie uns als Tagungsteilnehmer oder als Freizeitgast besuchen.

Wir hoffen, auch Sie bald in unserem modernen Tagungshotel zu begrüßen!

Es freuen sich auf Sie Chrissi & Hans-Jürgen Schandl